Ätherische Öle für Tiere - Daniela Herb - Aromatherapeutin

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Produkte


        Ätherische Öle für Tiere:


             HUND

                KATZE

                    PFERD
     


Eine Aromatherapie kann für viele Tiere, gut einsetzbar bei Hunden, Katzen und Pferden, eine heilsame Unterstützung sein. Durch ihren sensiblen Geruchssinn und ihren natürlichen Instinkt, wissen Tiere welche Pflanzen sie benötigen. Es muss darauf geachtet werden, dass die Tiere die ätherischen Öle "selbst auswählen" und da deren Geruchssinn ausgeprägter ist, sollte immer mit größter Achtsamkeit und besonderem Verantwortungsbewusstsein vorgegangen werden.



Ätherische Öle für HUNDE*     
(Thema Hunde: Info am Ende der Seite)
Hunde sind durch ihren besonderes starken Geruchssinn sehr empfindlich. Ätherische Öle dürfen nur
in sehr stark verdünnter Dosis angewendet werden.
Sollte der Hund beim Öffnen des Fläschchens die Flucht ergreifen, so ist das ein Zeichen dafür,
dass er/sie den Geruch nicht mag und die "Behandlung" nicht erfolgreich sein wird.

Beschwerden & Symptome:
nervöse, unruhige, stressanfällige Hunde
traurige Hunde oder mit Verlustängsten
Erkältungserscheinungen, Erkrankungen der Atemwege
müde, erschöpfte Hunde
gegen Ungeziefer, wie z. Bsp. Zecken

Zu verwenden bei Massagen, in Bädern, getränkt in warmen Auflagen, für Inhalationen und in Duftlampen bzw. Diffuser. Die Anwendungsmethode kann je nach Vorliebe des Hundes,
der Fellbeschaffenheit und der Größe des Tieres variieren. Mit besonderer Sorgfalt ist auch
ein Auftragen direkt auf die Haut oder das Fell des Tieres möglich.


Ätherische Öle für KATZEN

Katzen sind sehr empfindlich und nicht immer für die Düfte zu begeistern. Sollte die Katze/der Kater bei einem Geruch flüchten, ist dies ein deutliches Zeichen, das beachtet werden muss. Wichtig ist eine sehr gute Qualität der ätherischen Öle.  
Achtung!!! Einige Öle sind für Katzen nicht verträglich, sie können sogar zum Tod führen.

Beschwerden & Symptome:
nachtaktive Katzen
eifersüchtige Katzen
aggressive und unruhige Katzen
gegen Katzenschnupfen

Die Heilwirkung kann über eine Duftlampe versucht werden. Die Katze kann so unbekümmert
die Düfte und deren heilsame Wirkung aufnehmen. Ein Auftragen direkt auf die Haut oder auf das Fell
der Katze sollte nur in Ausnahmefällen und nur nach Beratung eines erfahrenen Aromatherapeuten und/oder Tierartzes angewendet werden. Für Katzen können Hydrolate eine gute Alternative zu den Ölen sein, da sie viel weniger stark sind.


Ätherische Öle für PFERDE

Pferde sprechen sehr gut auf ätherische Öle an und reagieren im Normalfall neugierig auf Düfte,
sie nehmen ganz instinktiv die Witterung von ätherischen Ölen auf. Zuerst riechen sie mit einer Nüster und wenn sie der Geruch interessiert,  riechen sie auch mit der anderen Nüster daran. Hat das Öl keinen positiven Wert für das Pferd, wird es sich abwenden. Diese Besonderheit ermöglicht den Einsatz der ätherischen Öle zur unterstützenden Pflege bei verschiedensten Problemen.

Beschwerden & Symptome:
Blähungen, Verdauungsprobleme
gereizte, nervöse, ängstliche, gestresste und sture Pferde
Traumata, infolge von erlittenen Misshandlungen udgl.
bei Trennung von Gefährten
Verstauchungen, Muskelschmerzen  
zur Insektenabwehr

Die allgemein bekannten, beruhigenden und entspannenden Massagen mit ätherischen Ölen können oft Wunder wirken. Zur unterstützenden Pflege können ätherische Öle bei einer Vielzahl von Beschwerden den Heilungsprozess begleiten und auch fördern. Beispielsweise kann ein ätherisches Öl, oder eine Mischung verschiedener ätherischer Öle in eine Salbengrundlage eingearbeitet und dies in die Nüstern des Pferdes gestrichen werden. Aufwendiges Inhalieren entfällt! Der insektenabweisende Effekt kann in Form eines Sprays aufbereitet und gleichermaßen von Pferd und Reiter genutzt werden.


Ätherische Öle sind nur
unter Anleitung eines speziellen Aromaterapeuten anzuwenden!

Erkrankungen Ihres Tieres müssen auf jeden Fall immer zuerst
von einem Tierarzt untersucht werden!







zum Thema HUNDE* möchte ich Ihnen meine kompetente Partnerin - Hundeprofi Angy - vorstellen!

Besuchen Sie doch mal
Angy's Homepage:
eines der nebestehenden Bilder anklicken







zum Seitenanfang

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü